Der Zingst

Kurz hinter dem Ortsausgang Prerow befindet sich die nur ca. 100 Meter breite Landverbindung vom Darß zum Zingst. Diese Verbindung wurde 1874 künstlich herbeigeführt, vorher war der Zingst eine Insel. Der Zingst schließt sich in einer Länge von knapp 20 km und einer Breite von 2 bis 4 km von Westen nach Osten östlich an die Halbinsel Darß an und wird nördlich von der Ostsee und südlich vom Barther Bodden begrenzt.

Auf dem Zingst liegt nach wenigen Kilometern auch der gleichnamige Ort, das Ostseeheilbad Zingst. Die Gemeinde hat ca. 3200 Einwohner, liegt nur 2 m über NN und ist seit 2002 ein staatlich anerkanntes Seeheilbad. Das neue Zentrum bilden das Steigenberger Hotel mit diversen Geschäften, Cafes, Restaurants, dem neuen Kurhaus und natürlich die lange Seebrücke. Zum Ort Zingst gehört ein 18 km langer Nordstrand zur Ostsee, der gesamte Nordstrand der Halbinsel umfasst ca. 40 km. Es handelt sich dabei um einen, oder sogar um den schönsten Sandstrand der Ostsee. In Zingst beginnt der Ort direkt hinter dem Seedeich und erstreckt sich über die gesamte Breite der Halbinsel bis zum Boddenhafen im Süden. Der Ort ist geprägt von typischer, maximal 2 ½ geschossiger, Darßer Bauweise. Eine kleine Fußgängerzone, viele kleine Geschäfte, Boutiquen, Cafes und Restaurants werden in den Saisonzeiten oft von mehr als 10000 Zingst Urlaubern besucht. Der sehr lange Strand ermöglicht ausgedehnte Strandspaziergänge, oder Badespaß ohne viel Publikum. Der Zingster Strom verbindet den Hafen mit dem Barther Bodden. Regelmäßige Schiffsverbindungen ans Festland nach Barth, Boddenrundfahrten, Ausflugsfahrten nach Hiddensee und zu den Kranichrastplätzen  an die Ostspitze vom Zingst sind von hier möglich. Angler kommen sowohl am Bodden, als auch direkt von der Seebrücke an der Ostsee auf ihre Kosten. Der Barther und der Bodstedter Bodden wird durch die Meinigenbrücke getrennt. Die Meinigenbrücke ist eine ehemalige Eisenbahnbrücke, die jetzt als Autobrücke genutzt wird und neben der Verbindung über das Fischland die zweite Verbindung zum Festland bietet. Östlich von dem Zingster Ortsteil Müggenburg geht es in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft nach Pramort und zur Hohen Düne.